Suche

 
 
  • Über 650 000 erfolgreiche Vermietungen
  •  
  • Vergleichen Sie bei über 50 Anbietern
  •  
  • Wir fügen Ihren Preisangeboten keinen Penny hinzu

Internationaler Flughafen München


    Dieser grosse Internationale Flughafen München ist der zweitgrösste in Deutschland, hinter Frankfurt. Er fertigt jährlich über 28 Millionen Passagiere ab und täglich 500 Flüge. Die zwei Terminals hier bieten eine grosse Auswahl an regionalen, so wie europäischen und internationalen Destinationen an.
    Terminal 1 beheimatet 70 verschieden Fluglinien und wurde kürzlich renoviert. Hier gibt es auch ein grosses Angebot an Geschäften und Restaurants für Reisende.

    Terminal 2 wurde in 2003 eröffnet und fertigt ungefähr 25 Millionen Reisende jährlich ab. Die meisten Flüge werden von Star Alliance Linien betrieben und 25 verschiedenen Fluglinien haben hier einen Schalter. Der Informationsschalter ist im 3. Stock des Hauptgebäudes. Kleinere Informationsschalter gibt es in der Ankunfts- und Abflugshalle.
    Die zwei Terminals sind durch eine Halle miteinander verbunden und hier befinden sich auch die meisten Geschäfte und Restaurants. Es gibt auch mehrere bekannte Schnellrestaurants und Flughafen Cafes. Man kann auch deutsche Gerichte und verschiedene Biersorten dort geniessen. Im Terminal gibt es Geschäfte die Kleidung, Lederartikel, Juwelen, Elektronik und Lebensmittel anbieten. Hinter den Sicherheitskontrollen befinden sich auch viele Zollfreiläden.

    Der schnellste Weg in die Innenstadt ist mit der S-Bahn. Hier nimmt man den S1 und S8. Der Zug hält am Ostbahnhof, Marienplatz, Hauptbahnhof und Laim an. Aber die billigste Möglichkeit in die Stadt zu fahren ist per Bus der Autobus Oberbayern Gesellschaft. Damit kann man auch nach Salzburg, Wartenberg und Augsburg fahren.

    Es gibt Taxis ausserhalb des Gebäudes, sie sind aber teuer. Man kann auch ein Automieten, aber bitte reservieren sie dies in Internet, vor der Abreise.

    Es gibt 300 Parkplätze für kurzfristiges Parken und 18.000 Plätze für langfristigen Aufenthalt. Den Parkschein erhält man bei der Einfahrt und bezahlt wird erst wenn man den Parkplatz wieder verlässt. Es gibt spezielle Tarife für Wochendreisende. Abgesicherte Parkplätze gibt es für Frauen, die gut beleuchtet sind.